Kleines Lexikon für Bücherfreunde

By | 16:51 Leave a Comment
Almanach: Kalender mit tabellarischen oder literarischen Beigaben.

Antiquariat: Buchhandlung für gebrauchte Bücher, Zeitschriften, Noten, usw.

Anthologie: Sammlung ausgewählter literarischer Texte.

Autograph: Schriftstück, das von seinem Verfasser eigenhändig niedergeschrieben ist.

Belletristik: Bereich der schönen Literatur, einschließlich Unterhaltungsliteratur.

Bestseller: Buch, von dem innerhalb kurzer Zeit große Mengen verkauft werden.

Bibliographie: Verzeichnis von Büchern, Zeitschriften und anderem Schrifttum, meistens auf ein bestimmtes Thema bezogen.

Bibliophilie: Bücherliebhaberei.

Börsenverein: 1825 in Leipzig gegründete Spitzenvertretung des Buchhandels in Deutschland.

Codex: alte Handschrift in Buchform.

Copyright: Urheberrecht an Druckwerken.

Erstausgabe: erste Veröffentlichung eines Druckwerks.

Exlibris: Bucheignerzeichen auf der Innenseite eines Bucheinbandes.

Hardcover: Buch mit festem Einband.

Impressum: gesetzlich vorgeschriebene Nennung des verantwortlichen Herausgebers und des Druckers in einem Druckwerk.

Imprimatur: Druckerlaubnis durch den Verfasser eines Werkes nach Vornahme der letzten Korrektur.
Entrada más reciente Entrada antigua Página principal
Publicar un comentario